Fettabsaugung Bauch Kosten – Der Wunsch nach einem flachen Bauch

Störende Fettpolster am Bauch lassen sich oftmals nicht mit viel Sport und einer ausgewogenen Ernährung wieder abbauen. Deshalb haben viele den Wunsch, der Natur in Form einer Fettabsaugung etwas nachzuhelfen. Ein flacher Bauch ist der Wunsch von vielen Frauen und Männern und entspricht dem gängigen Schönheitsideal. Wenn Sie sich für einen solchen Eingriff entscheiden, ist es wichtig, sich vorher über die Fettabsaugung Bauch Kosten einer solchen Operation zu informieren. In der Regel dient solch ein Eingriff rein der Ästhetik, sodass die entstehenden Kosten selbst zu tragen sind.

Kostenübernahme von Krankenkassen der Fettabsaugung Bauch Kosten

Eine Kostenübernahme von der Krankenkasse kommt nur infrage, wenn der operative Eingriff medizinisch erforderlich ist. Dazu zählen beispielsweise Lipödeme, eine krankhafte Fettanhäufung, die oft einhergeht mit Schmerzen oder Verletzungen der Gefäße. Nach Einreichen eines Gutachtens bei der Krankenkasse wird solch eine Kostenübernahme geprüft und der Eingriff bei Bedarf auch vollständig bezahlt.

Fettabsaugung Bauch Kosten

Die Fettabsaugung Bauch Kosten richten sich nach der Menge des Gewebes, das abgesaugt werden muss. Wenn Sie sich an den gängigen Preisen der Fachärzte orientieren, kann so ein Eingriff zwischen 1.500 und 6.000 Euro liegen. Die Kosten setzen sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen.

  • Technik und Ausrüstung im OP
  • Anästhesist
  • Plastischer Chirurg
  • Team im OP
  • Fettabsaugung
  • Klinikaufenthalt

Spezialverbände oder Miederhose

  • Nachbehandlung

Finanzierung der Fettabsaugung Bauch Kosten

Auch für den schmalen Geldbeutel haben Sie heutzutage die Möglichkeit, sich den Wunsch nach einem flachen Bauch zu ermöglichen. Sie haben verschiedene Optionen der Finanzierung von Fettabsaugung Bauch Kosten, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.