Po Vergrößerung in Tschechien

Treppensteigen, Kniebeugen, Bergwandern – wer von einem straffen und runden Po träumt, kennt wohl zu Genüge all diese Tipps zur Po Vergrößerung. Zwar ist eine Po Vergrößerung durch Muskelaufbau durchaus möglich, allerdings gibt es auch da gewisse Grenzen. Wenn sich der gewünschte Erfolg einfach nicht einstellen will, sollten Sie über eine professionelle Po Vergrößerung in Tschechien nachdenken.

Po Vergrößerung – mit Eigenfett!

Man muss seinen Po nicht unbedingt operativ mit Implantaten vergrößern lassen. Bei der sogenannten Brazilian Butt Methode, die sich vor allem in den USA und Lateinamerika großer Beliebtheit erfreut, wird der Po mit Eigenfett vergrößert. Zunächst wird durch eine Fettabsaugung das zur Po Vergrößerung benötigte körpereigene Fett gewonnen, speziell gereinigt und anschließend in den Po injiziert. Netter Nebeneffekt: Sie selbst entscheiden, an welcher Körperregion Sie das Fett absaugen lassen möchten, und schlagen so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Po Vergrößerung mit Implantaten

Wenn bei Ihnen allerdings nicht ausreichend Körperfett vorhanden ist, können Sie sich Implantate in den Po einsetzen lassen. Ebenso wie bei Brustimplantaten hat die Qualität der bei einer Po Vergrößerung verwendeten Implantate in den letzten Jahren stark zugenommen. Bei der Operation wird unter Narkose ein Fach für das Implantat in den Gesäßmuskel geschnitten, damit das Silikonkissen optimal in den Muskel passt. Damit das Implantat im Po nicht verrutscht, wird die Naht zum Schluss optimal verschlossen und ist nach dem Abheilungsprozess so gut wie nicht mehr zu sehen. In der Regel können Sie schon frühzeitig wieder wie gewohnt sitzen und stehen und der Chirurg achtet mit großer Sorgfalt auf ein ansprechendes und natürlich aussehendes Ergebnis.

Was vor der Po Vergrößerung zu beachten ist

Im Vorfeld findet ein umfangreiches Beratungsgespräch mit einem Chirurgen statt, um herauszufinden, welche der beiden Methoden zur Po Vergrößerung am besten zu Ihnen passt. Außerdem werden Sie in Tschechien vor der Operation untersucht. Die tschechischen Untersuchungsstandards entsprechen in Hinblick auf Anästhesievorbereitung den deutschen Anforderungen. Worüber Sie sich allerdings im Klaren sein sollten: Auch Sie müssen sich auf eine Po Vergrößerung vorbereiten. Nehmen Sie bitte zwei Wochen vor der Po Vergrößerung kein Aspirin zu sich. Außerdem sollten Sie auch den Genuss von Alkohol und Nikotin zwei Wochen vor und nach der Operation reduzieren. Wenn alles glatt läuft, steht dann Ihrem rund einwöchigen Aufenthalt in Tschechien zur Po Vergrößerung nichts mehr im Wege!

Nach der Po Vergrößerung: So geht´s weiter

Zu einem optimalen Ergebnis der Po Vergrößerung gehört selbstverständlich auch eine gründliche Nachsorge. Dazu können Sie sich an Ihren Hausarzt wenden. Für ein perfektes Resultat ist es sehr wichtig, dass Sie sich genau an die Anweisungen des Arztes Ihres Vertrauens halten. Sie sollten auch einen Nachsorgetermin mit einem erfahrenen Facharzt für plastische Chirurgie in Deutschland ausmachen. Dieser Nachsorgetermin zu Ihrer Po Vergrößerung ersetzt allerdings keine dauerhafte Betreuung durch Ihren Hausarzt. Wann möchten Sie Ihren Wunsch realisieren?

Erfahren Sie jetzt mehr darüber, unter www.beautymax.de


https://www.youtube.com/watch?v=H4hEphmddeg